Zum Internetangebot der Rollmöps

 

Jupp - Gesang, Mandoline, Acousticgitarre eMail webmaster

Bild: Jupp

Josef (Jupp The Flitsch) Kempers
  Gesang, Gitarre, Mandoline, Flöte, Räppelchen.....
  Größe: 6 Fuß
  verheiratet, ein Sohn
Was machst Du gerne in deiner (Rollmöps-freien) Freizeit? unser Haus endlich fertig stellen und natürlich mit meiner Familie etwas unternehmen.
Welche Musik hörst Du sonst gerne? Country und Jazz (allerdings nicht zu frei)
Hast Du musikalische Vorbilder? Unter den Kölner Gruppen gibt es für mich sicherlich große Vorbilder; sich hier festzulegen fällt mir jedoch sehr schwer.
Die Fööss sind für mich absolut das Beste, was die Mundart-Szene zu bieten hat.
Bezogen auf unsere Dreierbesetzung finde ich faszinierend, was die Räuber geschafft haben:. nicht nur sehr gute abwechslungsreiche Lieder, sondern auch einen vollen Live-Sound, und das zu dritt (jetzt zu viert). Trotz großer Hochachtung und einer freundschaftlichen Beziehung zu ihnen pflegen wir dennoch unseren eigenen Stil und arbeiten daran, uns in unserer Art weiter zu verbessern.
Außerhalb der Kölner Musikszene gibt es für mich auf einem anderen Musikbereich große Vorbilder: einige sehr gute Country- Sänger, z. B. Garth Brooks oder Alan Jackson, die ich sehr bewundere. Für mich gehört die amerikanische Sprache zur Country- Music wie Kölsch zur Stimmungs-
musik.
Liest Du Bücher? nur berufliche Literatur; ansonsten nehme ich mir gerne die Zeit für das wahre Leben
Was sind Deine Lieblingsspeisen? Mutters Sauerbraten, Grünkohl, Dicke Bohnen und andere deftige Sachen (die leider oft zu kalorienreich sind)
Was trinkst Du gerne? Bier für den Durst und Rotwein für die gemütlichen Abende; Wasser benötige ich lediglich zum Duschen und für mein Aquarium.
Welches Auto fährst Du? zur Zeit VW-Bus - der wird nicht nur für die Musik dringend gebraucht; vielleicht findet sich ja für die Zukunft ein Sponsor?
Was wünschst Du Dir für de Rollmöps? Zunächst wünsche ich mir, dass wir drei und unsere helfenden Hände (Hans und Rainer) weiterhin zusammen viel Spass an unserer Musik haben und dass wir uns musikalisch weiter- entwickeln. Was den Erfolg angeht, so bin ich einerseits Realist und weiss, dass es gerade in Köln sehr viele gute ambitionierte Gruppen gibt, die Erfolg haben wollen. Andererseits ist es schön, wenn man auf die ersten Erfolge aufbauen kann und dabei noch ein wenig träumen darf.
© De Rollmöps